Anmeldung

icon alerte

Modelle der Luftqualität

Bewertungsmodelle

(Quelle : IRCELINE Wir danken der Interregionalen Arbeitseinheit für die Umwelt für ihre unschätzbare Zusammenarbeit bei der Veröffentlichung von Interpolations- und Modellierungskarten für die Wallonie)


Modell RIO-IFDM

RIO ist eine "intelligente" Interpolationstechnik, die die Stationen auf der Grundlage von Emissions- und Botennutzungsinformationen normiert, um sicherzustellen, dass sie dieselbe räumliche Repräsentativität aufweisen. Die dadurch erhaltenen Messwerte können mit einer Standardmethode (einfachem Kriging) interpoliert werden. Danach wird im letzten Schritt des Verfahrens der lokale Charakter eines jeden der interpolierten Messpunkte berücksichtigt. Die RIO-Interpolationstechnik liefert Ergebnisse bei einer räumlichen Auflösung von 4x4 km2. Ihre zeitliche Auflösung entspricht der von Telemetriemessnetzen (stündlich).

Das Modell RIO-IFDM ergibt sich aus der Kopplung der RIO-Interpolationsmethode an ein IFDM-Dispersionsmodell auf der Grundlage der Kenntnis der Schadstoffquellen. Letzteres berechnet den Einfluss der Emissionen von Luftschadstoffen aus Punkt- und Linienquellen auf die Luftqualität in der unmittelbaren Umgebung der Quellen. Im Gegensatz zur RIO-Interpolationsmethode basiert das IFDM-Modell nicht auf Messungen, sondern bewertet die Konzentrationen von Luftschadstoffen anhand von Emissionsdaten und meteorologischen Daten wie Windgeschwindigkeit, Windrichtung und Temperatur. Die Kombination dieser beiden Ansätze ermöglicht die Erstellung von Karten mit hoher räumlicher Auflösung in ganz Belgien und eignet sich besonders zur Darstellung der Luftverschmutzung durch den Straßenverkehr im Hauptverkehrsnetz (Autobahnen und Nationalstraßen).


Prognosemodell

CHIMERE ist ein deterministisches Modell, das die physikalisch-chemischen Prozesse in der Atmosphäre simuliert. Es basiert dazu auf Wettervorhersagen, Schadstoffemissionen in der Umgebungsluft sowie auf der Flächennutzung. Die in dieser Version von CHIMERE verwendete räumliche Auflösung beträgt ungefähr 50 x 50 km2, was bedeutet, dass die Konzentrationen für Durchschnittswerte über großen Flächen repräsentativ sind und dass die tatsächlichen Konzentrationen lokal höher sein können (in Industriegebieten, in der Nähe von Verkehrsachsen usw.).

 
Der Schutz Ihrer Daten hat für uns Priorität. Wenn Sie weiterhin auf unserer Website surfen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies, die es uns ermöglichen, Ihnen qualitativ hochwertige Daten zur Verfügung zu stellen, den reibungslosen Betrieb der Website zu gewährleisten und die Besucherzahlen zu ermitteln.
Verstanden